Projekte mit SLS 20


45.000 QM, 10.000 Projekte

SLS20F wird in Dämmprojekten seit 2004 erfolgreich eingesetzt. Mit bisher im Mittel rund 5.000 m³ produzierter Jahresmenge findet sich SLS20F in vielen verschiedenen Gebäudetypen mit zweischaligem Mauerwerk aus den Baujahren von ca. 1870 bis heute. Durch die Dämmmaßnahmen mit SLS20F sind bisher damit mehr als 10.000 Gebäude energetisch saniert worden. Die bisherige Bilanz der damit erreichten Energieeinsparung ist beeindruckend. Ebenso die bauphysikalische Langzeitsicherheit. SLS-Dämmungen bleiben als glassartiges Granulat chemisch und mechanisch in ihrer Beschaffenheit dauerhaft unverändert.

Anwendung

Hauptanwendungsgebiet ist die Kerndämmung zweischaliger Mauerwerke. Aber auch andere Hohlräume in Gebäuden lassen sich mit SLS20F- Dämmstoffen füllen. Das Material wird dabei in der Regel maschinell eingeblasen. Auch ein Schütten von Hand ist einfach möglich.

Viele Einsatzmöglichkeiten

SLS20F® eignet sich für die Kerndämmung zweischaliger Mauerwerke in Bestandsgebäuden, denkmalgeschützten Objekten, Fachwerkbauten und auch Neubauten. SLS20F® findet man in allen Gebäudetypen mit Luftschichtmauerwerk wie:

  • Einzelhäusern, Villen u. Mehrfamilienbauten
  • Hochhäusern
  • öffentlichen Gebäuden wie Schulen und Verwaltungsbauten,
  • denkmalgeschützten Gebäuden

Weitere Anwendungsmöglichkeiten

Neben der Kerndämmung lassen sich SLS20F® sowie SLS2-Plus auch sehr gut für folgenden Zwecke verwenden:

  • Dämmung von Deckenhohlräumen
  • Dämmung von leeren Schächten
  • Dämmung leerer Schornsteinzüge
  • Dämmung von Wärmespeichern

Mehr Infos zu technischen Eigenschaften und Daten:

Technische Daten